• Zielgruppen
  • Suche
 

Reinraumlabore

Reinstlabor & Mikrowellen-Aufschlusssystem (Raum 224)
Reinstlabor: Waagen-Arbeitsplatz (Raum 223)

- 5 getrennte Reinluft-Arbeitsplätze, die von MK-Versuchsanlagen 2002 installiert und 2016 durch die Arias GmbH modernisiert wurden. Jeder Arbeitsplatz ist mit drei Pipetten (BioHit; 20 -200 µL, 100 - 1000 µL, 500 - 5000 µL) ausgestattet.

- 2 getrennte Arbeitsplätze mit je zwei PicoTrace-Heizplatten für Probenaufschlüsse. Ein dritter Arbeitsplatz ist mit einer PicoTrace-Heizplatte für den Einsatz des PicoTrace-DAS-Hochdruck-Hochtemperatur-Aufschlusssystems für Temperaturen bis 230 °C ausgerüstet. Das System kann auch mit Perchlorsäure betrieben werden, welche in einer Säureneutralisierungseinheit neutralisiert wird.

Alle acht Heizplatten können über Arias-Kontrollmodule programmiert werden (inklusive Heiz- und Abkühlrampen, sowie definierte Betriebszeiten).

- 2 getrennte Systeme zur Produktion von Wasser mit Reinheitsgrad 18.2 MΩ (Millipore Milli-Q-Reference- bzw. Advantage-Systeme)

- 2 Destillen zur Herstellung von Niedrig-Blank HNO3 (Quarzglas-Destille) und HCl (PicoTrace-Kuppeldestille)

- HF vom Suprapur-Reinheitsgrad wird bei kommerziellen Anbietern bestellt.

- Mikrowellenaufschlusssystem MLS Start + Terminal 640. Programmierbar für bis zu 12 Proben, Gefäße aus Teflon® oder Quarzglas können eingesetzt werden. Eine Säureneutralisationseinheit kann bei Bedarf an die Mikrowelle angeschlossen werden.

- programmierbare Zentrifuge, max. 5000 UpM / 4472 g (Typ 3-15, Sigma Laboratory Centrifuges)

- programmierbares beheizbares Ultraschallbad (Wassertemperatur regelbar von 20 bis 80 °C) (Omnilab)

- 2 Waagen: Sartorius CP2201-OCE (max. 2.2 kg), und Sartorius CP225D-OCE (max. 220 g), aufgestellt in einem separaten Arbeitsplatz, welcher mit drei Pipetten (BioHit) und einem Ionisator (Sartorius) ausgestattet ist.

- 4-Kanal-peristaltische Pumpe (Masterflex-System, Cole-Parmer Instrument Company)

- programmierbarer Überkopfschüttler, der Gefäße mit Volumina von 15 bzw. 50 mL aufnehmen kann (Intelli-Mixer RM-2-System, Labortechnik)

- Unterdruck-Filtersystem für wässrige Proben (Sartorius, System 16510)

 

Wir setzen zur Zeit Reinigungsverfahren für die Li, Mg, V, Fe, Cu, Zn, Sr, Mo, Nd, Hf, Pb, und U-Isotopenanalytik ein.

Kontakt: S. Schuth (Laborleiter), A. Tangen (Labortechnikerin)

Reinstlabor & Säure-Destillen (Raum 222)