• Zielgruppen
  • Suche
 

Infrarotspektroskopie

Methode:

Im Institut stehen drei FTIR-Spektrometer zur Verfügung:

  • Bruker Vertex 80v: Spektralbereich 50-30000 cm-1
  • Bruker IFS66v: Spektralbereich 50-10000 cm-1, es ist zusätzlich mit einem Raman-Modul FRA 106 mit NdYag-Laser (1000 nm) ausgestattet. Zusätzlich kann mit einer speziellen Kombination aus Ofen und Probenhalter temperaturabhängig bis 600°C IR gemessen werden.
  • Bruker IFS88: Spektralbereich 50-30000 cm-1 mit IR Mikroskop II, es kann zusätzlich mit einem Kühl-/Heiztisch im Temperaturbereich von -196 bis 600°C oder mit einem Hochtemperaturheiztisch bis 1200°C betrieben werden. 

Anwendung:

Qualitative und quantitative Analyse von chemischen Verbindungen, Strukturaufklärung, Bestimmung von Wassergehalten, Phasenumwandlungen und Temperaturabhängigkeit von chemischen Reaktionen.