• Zielgruppen
  • Suche
 

Karl-Fischer Titration

Methode:

 

Regler-gesteuertes Erwärmen von Proben in einem Platinhalter mit einem Hochfrequenzgenerator; Analyse des freigesetzten Wasser mit einem Titrator CA100 (Mitsubishi®). Nur geringe Probenmengen von 5 – 50 mg erforderlich. Detektionslimit 5 µg H2O.

 

Anwendung:

 

Bestimmung von Wassergehalten von Feststoffen wie Mineralen, Gläsern und Gesteinen nach schrittweisem Erhitzen bis 1300°C.

 

 Literatur:

 

Behrens, H., Romano, C., Nowak, M., Holtz, F., Dingwell, D.B.  (1996): Near-infrared spectroscopic determination of water species in glasses of the system MAlSi 3O 8 (M = Li, Na, K) : An interlaboratory study, Chemical Geology 128 (1-4) , pp. 41-63